Das elektronische Rezept oder auch e-Rezept kommt:

Und wir sind dabei!

Wir sind auch beim e-Rezept Ihr Partner und auch schon darauf vorbereitet

Das e-Rezept wird für einen langen Zeitraum für Sie als Patient nicht verpflichtend sein, d.h. Sie müssen kein Smartphone besitzen und keine besonderen Apps installiert haben, um von Ihrem Arzt ein Rezept verschrieben zu bekommen und dieses in unserer Apotheke einlösen zu können. Es wird noch lange Zeit parallel zum e-Rezept das Ihnen vertraute Rezept aus Papier geben.

Aber wie läuft das ab mit dem e-Rezept?

Das e-Rezept kann den Ablauf von der Ausstellung eines Rezeptes über die Medikamentenabgabe bis zur Abrechnung mit der Krankenkasse für alle Beteiligten komfortabler machen. So können Sie uns Ihr e-Rezept bereits zusenden, sobald Sie es vom Arzt erhalten haben. Wir können es sofort bearbeiten und Ihnen umgehend Bescheid geben, wenn Ihre Arzneimittel abholbereit sind oder sie Ihnen auf Wunsch auch gerne zuschicken.

Im Prinzip ist dies bereits heute schon möglich, wenn Sie uns ein Foto Ihres Rezeptes über die Apotheken Apps „LINDA – 24/7“ oder „Callmyapo“ – zuschicken. Diese Apps sind datensicher gemäß der EU - DSGVO. Auch jetzt schon bearbeiten wir Ihr Rezept sofort und bereiten die Abholung vor. Viele unserer Kunden nutzen dies auch schon begeistert. Es ändert sich mit dem e-Rezept für Sie also gar nicht so viel.

Heute schon e-Rezepte einlösen

Bereits heute gibt es zahlreiche Modellversuche, in denen e-Rezepte legal verschrieben werden. Das sind vor allem telemedizinische Projekte, bei denen der Arzt-Patienten-Kontakt virtuell oder telefonisch stattfindet. Die Corona – Krise beflügelt solche Entwicklungen. Auch in unserer Apotheke können Sie heute schon e-Rezepte von Ärzten einlösen, die Sie über die telemedizinischen Plattformen einiger Krankenkassen-Modell-Projekte mit angeschlossenen Ärzten oder Zavamed.com bekommen haben.

Wird es eine e-Rezepte-App geben?

Es wird nicht nur eine App oder PC-Anwendung geben, über die Sie Ihr e-Rezept verwalten und uns zuschicken können. Es wird vielmehr so sein, dass Sie sich für die für Sie am komfortabelsten zu bedienende Anwendung entscheiden und diese für die Verwaltung Ihrer e-Rezepte nutzen können. Über Schnittstellen werden sämtliche Apps mit den zentralen e-Rezepte-Servern verbunden sein.

Was ist eine digitale Patienten – Akte?

In einer digitalen Patienten – Akte können Sie z.B. Ihre Medikamente, Ihre Befunde, Blutuntersuchungen, Ihre Röntgen- oder Ultraschallaufnahmen und sämtliche anderen Untersuchungsbefunde oder Gesundheitsdaten speichern und selbst (!) verwalten. Das wichtigste ist hier das – „selbst“! Denn das heißt, dass nur Sie selbst entscheiden, ob und wem Sie erlauben möchten darauf zu zugreifen und auch auf welchen Anteil Ihrer Daten und für welchen Zeitraum. Aus diesem Grund haben wir und unsere Apothekenkooperation LINDA uns dafür entschieden unseren Patienten die DoctorBox zu empfehlen. Informieren Sie sich gerne hierzu unverbindlich bei uns.

Wir sind bereits für das e-Rezept vorbereitet und stellen uns auf die von der Politik und den Krankenkassen geplanten Änderungen ein. Wir sind auch weiterhin Ihr Partner bei allen Rezepten und für alle Fragen rund um Medikamente.

Weitere Informationen zum e-Rezept finden Sie auf der Homepage der LINDA AG

 



Schriftgröße: Normale SchriftgrößeVergrößerte SchriftMaximale Schriftgröße

Pegasus Apotheke

Jan-Uwe Kreuschner e.K.
Fachapotheker für Allgemeinpharmazie

Sandstraße 16
23552 Lübeck

Rufen Sie uns an:

0451 / 73 72 9

E-Mail: Zum Kontaktformular
Fax: 0451 / 79 50 97

Botendienst
Profitieren Sie von unserem Botendienst, nähere Infos finden Sie hier